Bona Mega Parkettlack

verfügbar, sofort lieferbar


Glanzgrad wählen:

Bona Mega Parkettlack 1 Liter matt Bona Mega Parkettlack 5 Liter halbmatt
Hersteller: Bona
ArtikelNr.:bona_mega
Kategorie: Parkettlack
Glanzgrad: extramatt
halbmatt
matt
glänzend
Verbrauch: 100-120 g/m²
Zertifizierung: GISCODE W 3+
Gebindegröße: 1 Liter
5 Liter
Ergiebigkeit: 8-10 m²/l
ab 27,90 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand (Standard)

Glanzgrad
Größe

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Die innovative Rezeptur von Bona Mega bietet die Leistung einer 2-Komponenten-Versiegelung in einem 1K-Produkt.

Für Büros, kleine Ladengeschäfte, Hotelzimmer und als Premium-Wahl für Wohnbereiche geeignet.
Kein Anmischen mit einem Härter erforderlich, Bona Mega kann direkt verarbeitet werden. Die wasserbasierte 1-komponentige Formulierung vernetzt zusätzlich mit Sauerstoff und bietet so ähnliche Eigenschaften, wie ein 2-Komponenten-Lacksystem. Durch die sehr geringe Eigenspannung ist der Bona Mega Parkettlack auch ideal für Dielenböden und Holzböden auf Heizestrichen geeignet.

Hauptvorteile

  • 1K Einfachheit und 2K Leistung
  • Keine Seitenverleimung, ideal für Holzböden auf Heizestrichen, Dielenböden etc.
  • Dispersion aus pflanzlichen Ölen
  • Hervorragende Eigenschaften gegen Trittspuren und Haushaltschemikalien
  • GREENGUARD-Zertifizierung für geringe Emissionen im Innenbereich

Versiegelungsempfehlung

1 x Bona Grundierung
2 x Bona Mega

Eigenschaften

  • Trockenzeit:
    Für Zwischenschliff/Überlackierung: ca. 2½ - 3 Std.*
    Leichte Nutzung: ca. 24 Std.*
  • Endhärte: ca. 7 Tage*
  • Verarbeitungswerkzeuge: Bona Wasserlackrolle
  • Verbrauch: 8 - 10m²/Liter (120 - 100 g/m²) pro Auftrag

*Unter normalen klimatischen Bedingungen, 20°C/60% rel. Luftfeuchte. Beachten Sie auch die Hinweise auf dem Sicherheitsdatenblatt


highlight: lack
highlight-text: Wasserbasierter Einkomponenten-Lack mit sehr hoher Beanspruchbarkeit

Verarbeitung

Oberflächenvorbereitung

Vor dem Auftragen muss die Oberfläche mit einer wasserbasierten Grundierung von Bona vorbehandelt werden. Der Boden muss sich den klimatischen Bedingungen am Einbauort angepasst haben, gut geschliffen, trocken und frei von Schleifstaub, Öl, Wachs und anderen Verunreinigungen sein. Bona Mega muss sich den Raumtemperaturen angepaßt haben, das Gebinde vor dem Gebrauch gut aufgeschüttelt werden, und der Filter in den Gebindehals eingesteckt werden. Optimale Verarbeitungsbedingungen herrschen bei 18 - 25°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30 - 60%. Hohe Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit verringern die Trockenzeit, während niedrige Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit die Trockenzeit verlängern. Die Mindesttemperatur für die Verarbeitung beträgt 13°C.

Verarbeitung

1. Den Lack mit einer Bona Wasserlackrolle auftragen. Dabei abwechselnd quer und längs zur Holzmaserung arbeiten und Pfützenbildung vermeiden. Immer nass in nass auftragen, um sichtbare Übergänge zu vermeiden. Das Material nicht auf dem Boden kippen, sondern aus einem Auftragsbehälter arbeiten. Fläche ausreichend trocknen lassen.
2. Bei Bedarf kann ein Zwischenschliff mit einem Bona Schleifgitter oder dem Bona Scrad System Korn 150 (oder feiner) erfolgen. Vor dem Auftragen der letzten Lackschicht, ist der Schleifstaub zu entfernen. Eine weitere Schicht von Bona Mega auftragen. Hinweis: Wenn die vorherige Lackschicht, bzw. die Grundierung länger als 24 Stunden trocknen konnte, ist immer ein Zwischenschliff erforderlich.

Bona Mega verleiht dem Holz eine warme, ins honigfarbig gehende Anfeuerung, welche sich auf hellen Holzarten, oder weiß gefärbten Hölzern deutlich bemerkbar macht. Aus diesem Grund ist der Einsatz von Bona Mega auf Bona White nicht empfehlenswert.

Der Boden ist ca. 8 Stunden nach dem Auftragen der letzten Lackschicht begehbar. Die Oberfläche sollte mindestens eine Woche trocknen können, bevor Teppiche oder andere Bodenbeläge aufgelegt oder schwere Gegenstände abgestellt werden. Während dieser Zeit sollte auch nicht nebelfeucht gewischt werden.

Trockenzeiten und Verarbeitungsanweisungen der Bona Grundierungen beachten. Bitte separate Pflegeanweisung für bauseitig mit Bona versiegelte Parkett- und Holzfussböden beachten.
Abfälle und restentleerte Gebinde müssen entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgt werden, Produktreste nicht in die Abwässer/ Kanalisation geben

Bewertungen (0)

  Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Gratis-Versand
ab 50 €