Mapei Mapeproof Primer Dispersionsgrundierung 10 kg

Einkomponentige, schnell trocknende PVDC-basierte Dispersionsgrundierung zur Absperrung überhöhter Restfeuchte bei Zementestrichen


Artikelnummer: map_mapeproof

Kategorie: Estrich & Untergrund

249,00 €
Grundpreis: 24,90 € / 1 kg

inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung (Standard)

  • momentan nicht auf Lager
  • Lieferzeit 4 - 8 Tage

Produktmerkmale

Hersteller: Mapei
ArtikelNr.: map_mapeproof
Versandgewicht: 11,00 kg
Artikelgewicht: 10,00 kg
Kategorie: Estrich & Untergrund
Lagerhinweis: trocken lagern
frostempfindlich
Trockenzeit: ca. 30 min je Auftrag

Mapei Mapeproof Primer Dispersionsgrundierung 10 kg

Mapei Mapeproof Primer Dispersionsgrundierung 10 kg
Einkomponentiger, schnell trocknende Dispersionsgrundierung

Zur Absperrung überhöhter Restfeuchte bei Zementestrichen

Anwendungsbereich

Mapei Mapeproof Primer ist eine einkomponentige, gebrauchsfertige Dispersionsgrundierung mit absperrender Wirkung; Restfeuchten in Estrichen werden eingeschlossen, beeinträchtigen damit nicht nachfolgende Belagsverlegungen und ermöglichen somit eine vorzeitige Verlegung der Beläge.

Anwendungsbeispiele

  • Zur Absperrung von zementären, feuchtigkeitsbeständigen, unbeheizten Zementestrichen bis zu einer Restfeuchte von 4,5 CM-%;
  • Zur Absperrung von zementären, feuchtigkeitsbeständigen, beheizten Zementestrichen bis zu einer Restfeuchte von 2,5 CM-%;
  • Zum Absperren von Baufeuchte in nicht beheizten Bauteilen mit bis zu 95% rel. Luftfeuchte und in beheizten Bauteilen mit bis zu 85% rel. Luftfeuchte

Anwendungsvideo

Technische Eigenschaften

Mapei Mapeproof Primer ist eine einkomponentige, gebrauchsfertige einfach aufzutragende und schnell trocknende Dispersionsgrundierung mit eine absperrenden Wirkung auf Polyvinylidenchlorid-Basis. Die Mapei Mapeproof Primer Dispersionsgrundierung bietet folgende Produktvorteile:

  • wird gebrauchsfertig geliefert
  • kein Anmischen erforderlich
  • einfach mit einer Rolle aufzutragen
  • schnell trocknend
  • geringer Verbrauch und dadurch eine hohe Ergiebigkeit
  • keine zusätzliche Grundierung notwendig für nachfolgende Spachtelmassen
  • nicht brennbar
  • EMICODE EC1 Plus (sehr emissionsarm)
  • Blauer Engel - DE-UZ 113 

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss einheitlich tragfähig, frei von Rissen sein und darf keinen Staub, Wachs, Öle, Rost, Gipsspuren aufweisen, die die Haftung beeinträchtigen können. Risse oder Scheinfugen sind mit dem passenden Mapei Eporip SCR 2K Gießharz zu sanieren.

Verarbeitung

Mapei Mapeproof Primer ist in mindestens zwei Schichten aufzutragen. Vor dem Gebrauch ist das Gebinde gut aufzuschütteln. Bei sehr geringer Saugfähigkeit oder geglätteten Estrichen mit dichter Oberfläche den ersten Auftrag von Mapeproof Primer verdünnt (1:1 mit Wasser) auftragen und trocknen lassen (ca. 20 Minuten). Dadurch dringt Mapeproof Primer in die Estrichoberfläche ein und bereitet den Untergrund für die zwei nachfolgenden, unverdünnten Aufträge vor.

  1. Auftrag: Mittels langflooriger Lammfellrolle den ersten Auftrag in eine Richtung aufbringen und die Grundierung in den Untergrund einarbeiten.
  2. Auftrag:  Nach Trocknung des ersten Auftrages, ca. 15-30 Minuten bei +20°C, den zweiten Auftrag quer zum ersten Auftrag aufbringen.

Nach vollständiger Trocknung der Grundierung können MAPEI Spachtelmassen und Klebemörtel direkt aufgebracht werden. Die Trocknungszeit variiert je nach Saugfähigkeit des Untergrundes und den raumklimatischen Bedingungen (Temperatur und Luftfeuchte) zwischen 2 und 5 Stunden. Die geeignete MAPEI-Spachtelmasse innerhalb von 12 Stunden nach Auftrag der Grundierung aufbringen, um so eine Saugfähigkeit der Spachtelmasse für den nachfolgenden Klebstoffauftrag sicher zu stellen. Erfolgt der Spachtelmassenauftrag nicht innerhalb von 12 Stunden, so ist ein weiterer Auftrag von Mapeproof Primer unter Einhaltung der Trocknungszeit erforderlich.

Verbrauch

  • ca. 60-70 g/m² bei Verdünnung 1:1
  • ca. 120-130 g/m² unverdünnt je nach Saugfähigkeit des Untergrunds
  • ca. 250 g/m² bei zweifachem Auftrag

Kann ich schon spachteln oder muss ich noch warten?

Tipp: Wenn Sie sich nicht sicher sind, wann die Grundierung trocken ist oder ob sie in einer ausreichenden Schichtdicke aufgetragen wurde, hilft der "Wassertropfentest".
Tröpfeln Sie einfach einen Wassertropfen auf die grundierte Oberfläche;

  • Zieht der Wassertropfen ein, ist die Grundierung noch nicht trocken genug oder die Schichtdicke nicht ausreichend.
  • Bleibt der Wassertropfen 20-30 min auf der Oberfläche stehen, ist die Grundierung für die nächsten Arbeitsschritte bereit.
Unser Service
  • Versandkostenfrei ab 79 €*
  • Produkte vom Profi
  • schnelle Lieferung
Zahlung & Versand
Sicher einkaufen
Von Trusted Shops zertifizierter Shop.