Mapei Ultrabond P-R9 PU-Reparatur-Klebstoff 500 g

Einkomponentiger Injektions-PU-Klebstoff zur Reparatur von Hohlliegern


Artikelnummer: map_ubpr9

Kategorie: Schützen und Pflegen von Parkett

35,30 €
Grundpreis: 70,60 € / 1 kg

inkl. MwSt., zzgl. Versand (Standard)

  • momentan nicht auf Lager
  • Lieferzeit 4 - 8 Tage

Produktmerkmale

Hersteller: Mapei
ArtikelNr.: map_ubpr9
Kategorie: Schützen und Pflegen von Parkett
Farbe: Braun
Lagerhinweis: trocken lagern
nicht frostempfindlich
Begehbar: nach ca. 24 Std.

Mapei Ultrabond P-R9 PU-Reparatur-Klebstoff 500 g

Mapei Ultrabond P-R9 PU-Reparatur-Klebstoff 500 g

Mapei Ultrabond P-R9 PU-Reparatur-Klebstoff ist ein einkomponentiger Injektions-PU-Klebstoff zur Reparatur von Hohlstellen und Hohlliegern. Der Reparatur-Klebstoff verfügt über ein hohes Quellvermögen sodass Hohlstellen im verlegtem Parkett sicher beseitigt werden.

  • gebrauchsfertig
  • einfach in der Anwendung
  • hohe ausdehnende Wirkung
  • hohe füllende Wirkung
  • lösemittelfrei
  • geruchsarm

Anwendungsbereich

Mapei Ultrabond P-R9 wird zum Befestigen und Reparieren von nicht vollständig am Untergrund verklebtem Parkett verwendet. Der Reparatur-Klebstoff beseitigt Hohlstellen im verlegtem Parkett. Auch im Innenbereich bei unbehandeltem, geschliffenen, lackiertem oder vorbehandeltem Parkett.

Nach Injektion und vollständiger Aushärtung entsteht ein fester, langfristiger Verbund sowohl zwischen den unmittelbaren und angrenzenden Parkettelementen als auch mit dem Untergrund. Hohlstellengeräusche durch ein Begehen des Parketts sind damit eliminiert.

Untergrundvorbereitung

Ein 2-3 mm großes Loch in die zu reparierenden Parkettbereiche bohren. Versiegeltes Parkett ist vorher durch Klebeband in den zu reparierenden Bereichen und im Bereich von Fugen zu schützen. Im Anschluss kann ein 2-3 mm großes Loch gebohrt werden.

Anmischen

Mapei Ultrabond P-R9 ist gebrauchsfertig. Die Kartuschenspitze so zuschneiden, dass diese genau in das Bohrloch passt. Der abgeschnittene Teil der Spitze kann zum Verschließen der Kartusche verwendet werden.

Verarbeitung

2-3 Tropfen Wasser in das Bohrloch einfüllen. Nach einigen Minuten Wartezeit 1-2 ml Mapei Ultrabond P-R9 einfüllen. Das Produkt bei Temperaturen von mehr als +10°C verarbeiten. Während der Aushärtephase beginnt das Produkt zu quellen. Damit sich das Parkett durch den Quellvorgang nicht bewegt und die Reparatur sachgemäß ausgeführt werden kann, sollten die zu reparierenden Bereiche beschwert werden. Nicht zu viel Klebstoff in das Bohrloch einfüllen. Nach dem Aushärten das aus den Bohrlöchern übergequollene Material mit einer scharfen Klinge entfernen. Bei unbehandeltem oder geschliffenem Parkett das Bohrloch mit Mapei Ultracoat Binder gemischt mit Schleifstaub verfüllen. Bei lackiertem oder vorbehandeltem Parkett das Bohrloch mit einem geeigneten farbigen Wachs überarbeiten und retuschieren.

Unser Service
  • Versandkostenfrei ab 79 €*
  • Produkte vom Profi
  • schnelle Lieferung
Zahlung & Versand
Sicher einkaufen
Von Trusted Shops zertifizierter Shop.