Mapei Planiprep Fix - Standfeste Feinspachtelmasse 4 kg

Feinstrukturierte,standfeste zementäre Spachtelmasse


Artikelnummer: map_ppfix

Kategorie: Ausgleichen

29,60 €
Grundpreis: 7,40 € / 1 kg

inkl. MwSt., zzgl. Versand (Standard)

  • verfügbar, sofort lieferbar
  • Lieferzeit 1 - 5 Tage

Produktmerkmale

Hersteller: Mapei
ArtikelNr.: map_ppfix
Versandgewicht: 4,50 kg
Artikelgewicht: 4,00 kg
Kategorie: Ausgleichen
Zertifizierung: DIN EN 13813
GISCODE ZP 1
GEV-EMICODE EC1 PLUS R sehr emissionsarm

Mapei Planiprep Fix - Standfeste Feinspachtelmasse 4 kg

Mapei Planiprep Fix Standfeste Feinspachtelmasse 4 kg

Anwendungsbereich

Mapei Planiprep Fix kann für schnelle Reparatur- und Spachtelarbeiten von Untergründen im Innenbereich bis zu 4 mm verwendet werden, wenn eine schnelle Erhärtung und Trocknung in Verbindung mit einer besonders glatten Oberfläche erforderlich ist. Mapei Planiprep Fix eignet sich zum Auszug bis auf "Null" und als Vorbereitung für die schnelle Verlegung von elastischen und textilen Belägen. Die Spachtelmasse eignet sich in privaten, gewerblichen und industriellen Bereichen.

Mapei Planiprep Fix eignet sich zum:

  • Ausgleichen und Beispachteln von unebenen, rauen Untergründen, zum Auszug bis auf "Null",
  • Partiellen Nachspateln zur Beseitigung von Fehlstellen oder Kellenschlägen in neuen und alten Spachtelmassen,
  • Füllen von kleineren Hohlräumen, Löchern und Rissen in tragfähigen Untergründen,
  • Schnellen Anspachteln oder Ebnen vor der Verlegung elastischer und textiler Bodenbelägen
  • Reparieren und Ausgleichen von Treppenstufen, Podesten und Ecken von Stützen

Besondere Merkmale

  • standfest
  • sehr schnell trocknend und belegereif
  • keine Grundierung auf zementären Untergründen notwendig
  • sehr leicht zu verarbeiten
  • äußerst feine Oberfläche
  • auf "Null" ausziehbar
  • sehr emissionsarm

Produkteigenschaften

Mapei Planiprep Fix ist ein grauer, vorgemischter Werktrockenmörtel, bestehend aus Spezialzementen, ausgesuchten Sanden und hochwertigen Kunststoffen, welcher in den Mapei Forschungslabors entwickelt wurde.

Mit Wasser angemischt ergibt Mapei Planiprep Fix eine standfeste Reparaturmasse mit einer guten Verarbeitbarkeit und hohem Haftungsvermögen auf dem Untergrund. Dank der besonders feinkörnigen Textur eignet sich das Produkt zum Auszug bis auf "Null", um eine gleichmäßige und geschlossene Oberfläche zu erzielen. Eine Grundierung bei zementären Untergründen ist in der Regel nicht notwendig.

Mapei Planiprep Fix kann zum partiellen Nachspachteln zur Beseitigung von Fehlstellen oder Kellenschlägen verwendet werden. Die maximale Schichtdicke beträgt 4 mm. Die Verlegung aller Arten von elastischen und textilen Bodenbelägen kann bereits nach circa 30 Minuten erfolgen.

Mapei Planiprep Fix härtet spannungsfrei und ohne Rissbildung aus. Mit Mapei Planiprep Fix geegbnete oder geglättete Untergründe weisen eine sehr glatte, feinstrukturierte Oberfläche aus, besonders gut geeignet für elastische Bodenbeläge. 

Geeignete Untergründe

  • neue und alte Spachtelmassen, auf zementären Spachtelmassen grundierungsfrei
  • Zementestriche und Schnellestriche erstellt aus Mapei Mapecem, Mapei Mapecem Pronto, Mapei Topcem und Mapei Topcem Pronto
  • Calciumsulfat- und Magnesiaestriche
  • Fertigteilestriche und Holzwerkstoffplatten
  • Fußbodenheizung
  • keramische Fliesen, Terrazzo und Naturwerksteine
  • Treppenstufen und Podeste
  • Altuntergründe mit festanhaftende, wasserfesten Klebestoff- oder Spachtelmassenreste

Schichtdicken

Der Verbrauch pro m² liegt bei 1250 g pro mm Schichtdicke.

  • 0-4 mm

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss hinsichtlich der Verlegreife den Anforderungen der jeweiligen nationalen Normen entsprechen.
Der Untergrund muss einheitlich trocken, tragfähig und sauber sein und darf keinen Staub, trennende Substanzen, Farbe, Wachs, Öle, Lacke, Rost oder Gipsspuren aufweisen.
Oberflächig labile Untergründe müssen abgetragen oder, wo möglich, verfestigt werden, z.B. mit Mapei Eco Prim PU 1K Turbo oder Mapei Primer MF EC Plus.
Beton oder zementäre Untergründe mit zu hoher Restfeuchte müssen mit Mapei Eco Prim PU 1K Turbo, Mapei Primer MF EC Plus oder anderen geeigneten Grundierungen aus dem Mapei Produktsortiment abgesperrt werden.
Stark saugende und calciumsulfatbasierte Untergründe sind zur Vereinheitlichung der Saugfähigkeit vorzustreichen, z.B. mit Eco Prim T Plus, 1:2 bis 1:4 mit Wasser verdünnt, oder mit einer anderen geeigneten Grundierung aus dem Mapei Produktsortiment.
Risse und Scheinfugen im Untergrund sind mit geeigneten Mapei Reaktionsharz- oder Polyesterharzsystemen zu sanieren, z.B. mit Mapei Eporip SCR.
Bestehende keramische Fliesen, Naturwerksteine, elastische Beläge, sowie Kunstharz- und Metalloberflächen sind mit einem geeigneten Grundreiniger ausreichend zu reinigen und/oder mit geeigneten Schleifmaschinen kräftig anzuschleifen.
Auf bestehenden keramischen Fliesen oder Naturwerksteinen wird ein Auftrag von Mapei Eco Prim T Plus oder Eco Prim Grip empfohlen. Die Verwendung von Mapei Eco Prim T Plus auf alten festsitzenden, wasserfesten Klebstoffresten wird ebenfalls empfohlen.

Anmischen

4 kg Mapei Planiprep Fix benötigen ca. 1,4-1,5 Liter Wasser. Es empfiehlt sich Teilmengen anzumischen. Dazu wird 1 kg Mapei Planiprep Fix in ca. 350 ml kaltes, klares Wasser eingerührt und mit einem langsam laufenden Rührwerk zu einer geschmeidigen, homogenen und klumpenfreien Masse angemischt.
Nur so viel Mörtel anmischen, wie innerhalb von 7 Minuten (bei +23°C) verarbeitet werden kann.

Verarbeitung

Der angemischte Mörtel wird mit einer Glättkelle auf den vorbereiteten Untergrund aufgetragen und geglättet. Der Auftrag von geeigneten selbstverlaufenden Spachtelmassen und die Verlegung aller Arten von Bodenbelägen kann nach ca. 30 Minuten erfolgen (bei +23°C).

Unser Service
  • Versandkostenfrei ab 79 €*
  • Produkte vom Profi
  • schnelle Lieferung
Zahlung & Versand
Sicher einkaufen
Von Trusted Shops zertifizierter Shop.