Wakol Parkettklebstoff-Set "MS 260 festelastisch" Massivparkett

Komplettset für die Parkettverklebung - Bestehend aus Wakol MS 260 Parkettklebstoff + Zahnspachtel B15 + Wakol D 3055 Grundierung + Lackwalze Microfaser 100-120


Artikelnummer: wrk_WK1102

Kategorie: Sparpakete


Paket Reichweite wählen:

Wakol Parkettklebstoff-Set
ab
Unser bisheriger Preis: 269,40 €
249,00 €

inkl. MwSt., versandkostenfreie Lieferung (Eimer)

Paket Reichweite

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

  • verfügbar, sofort lieferbar

Produktmerkmale

Hersteller: Wakol
ArtikelNr.: wrk_WK1102
Kategorie: Sparpakete
Zertifizierung: GEV-EMICODE EC1 PLUS sehr emissionsarm
GEV-EMICODE EC1 PLUS R sehr emissionsarm
Geeignet für Fußbodenheizung: ja

Wakol Parkettklebstoff-Set "MS 260 festelastisch" Massivparkett

Wakol Parkettklebstoff-Set "MS 260" für Mehrschichtparkett

Das Set besteht aus:

  • Wakol MS 260 Parkettklebstoff festelastisch
  • Zahnspachtel für Parkettklebstoff B15
  • Wakol D 3055 Universalvorstrich
  • Lackwalze Microfaser 100-120

Das Set wird in verschiedenen Ausführungen angeboten, jeweils ausreichend für circa 25, 45 und 70 m² (gerechnet mit einem Zahnspachtel B15, welcher circa 1,5 kg/m² liegen lässt). Das Produktbild dient lediglich zur Veranschaulichung und zeigt nicht den vollständigen Lieferumfang. Auf Wunsch können wir Ihnen auch eine Vestan Beschichtungswalze mit einer größeren Auftragsmenge für stark saugende Untergründe anbieten.  

Parkettklebstoff

Der Wakol MS 260 ist ein festelastischer 1-Komponenten Parkettklebstoff, welcher lösemittel- und wasserfrei ist. Er ist für Fußbodenheizungen geeignet und überzeugt durch seine Einlegezeit von 40 Minuten. Der Parkettklebstoff eignet sich zur Verlegung von 

  • 10 mm Massivholz Lamparkett nach DIN EN 13227,
  • Mosaikparkett nach DIN EN 13488,
  • Hochkantlamellenparkett nach DIN EN 14761, mind. 16 mm dick, max. 200 mm lang,
  • Stabparkett nach DIN EN 13226,
  • Mehrschichtparkett nach DIN EN 13489,
  • Massivholzdielen nach DIN EN 13226 und DIN EN 13990, bis max. 18 cm Breite, Holzart Eiche bis max. 20 cm Breite,
  • Holzpflaster RE/WE nach DIN 68702,
  • Korkbodenbeläge planliegend nach ISO 3813 bzw. DIN EN 12104 und
  • Korkbodenbeläge mit HDF/MDF Mittellage und Kork Gegenzug.

Grundierung

Wakol D 3055 ist ein gebrauchsfertiger Dispersionsvorstrich zum Grundieren von saugfähigen

  • Zementestrichen,
  • Calciumsulfatestrichen und
  • Gipsfaserplatten

vor der anschließenden Parkettverlegung mit Wakol Parkettklebstoffen im Innenbereich.

Parkettklebstoff

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund sowie die raumklimatischen Bedingungen müssen den Anforderungen der gültigen Normen und Merkblätter entsprechen. Unterböden müssen dauertrocken, fest, eben, frei von Rissen, Verunreinigungen und klebehemmenden Substanzen sein.

Calciumsulfatestriche nach Herstellervorschrift bzw. gemäß den gültigen Normen und Merkblättern mechanisch vorbehandeln und gut absaugen. Sofern der Estrich staubfrei vorliegt, kann das Parkett direkt auf den Untergrund geklebt werden. Sollte ein Vorstrich erforderlich sein, kann auf zementären und calciumsulfatgebundenen Estrichen Wakol D 3055 Parkettvorstrich eingesetzt werden. Auf Gußasphaltestrichen nur Wakol Reaktionsharzvorstriche wie Wakol PU 280 Polyurethanvorstrich oder Wakol MS 330 Silanvorstrich verwenden.

Auf unbeheizten Zementestrichen bis 4 CM % bzw. 90 % korrespondierende relative Luftfeuchte kann der Wakol MS-Parkettklebstoff als Feuchtesperre eingesetzt werden. In diesem Anwendungsfall mit WAKOL Spezialzahnung 5 dürfen nur oben genannte Parkettarten mit Nut-/Federverbindung verlegt werden.

Verarbeitung

Mit gezahnter Spachtel gleichmäßig auf den Untergrund auftragen, wobei Klebstoffnester zu vermeiden sind.

Parkett sofort einschieben und gut andrücken. Auf ausreichende Benetzung der Holzunterseite achten.

Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wakol RT 5960 Reinigungstücher reinigen. Nach Abbindung lässt sich der Klebstoff nur mechanisch entfernen.

Grundierung

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund sowie die raumklimatischen Bedingungen müssen den Anforderungen der gültigen Normen und Merkblätter entsprechen. Unterböden müssen dauertrocken, fest, eben, frei von Rissen, Verunreinigungen und klebehemmenden Substanzen sein. Trennschichten sind durch geeignete mechanische Maßnahmen zu entfernen. Calciumsulfatestriche nach Herstellervorschrift bzw. gemäß den gültigen Normen und Merkblättern mechanisch vorbehandeln und gut absaugen.

Verarbeitung

Kanister vor Gebrauch gut durchschütteln. Der Auftrag des Vorstriches erfolgt mit Wakol Vorstrichwalze, Velours- oder Schaumstoffwalze, wobei Pfützenbildung zu vermeiden ist. Die anschließende Klebung erfolgt nach vollständiger Durchtrocknung der Grundierung, entsprechende Trockenzeiten beachten.

Unser Service
  • Versandkostenfrei ab 79 €*
  • Produkte vom Profi
  • schnelle Lieferung
Zahlung & Versand
Sicher einkaufen
Von Trusted Shops zertifizierter Shop.